Das Meer

Nur eine kurze Fahrt und Sie finden ein großes Angebot an Stränden: von kleinen einsamen Buchten bis zu langen Sandstränden und reizenden Fischerdörfern, die das Herz des Besuchers höher schlagen lassen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten aber natürlich gibt es noch vieles andere mehr.
Im berühmten Cadaques, eines der besterhaltenen spanischen Fischerdörfer, gibt es viel zu sehen und es lohnt sich, es zu besuchen. Sant Pere Pescador bietet eine scheinbar endlose Weite feinen Sandes und Dünen. Vermutlich ist dieser Strand der einzige wilde lange Sandstrand in Spanien dank des Naturparks, der Teil dieses Strandes ist. Sant Marti d’Empuries ist ein mittelalterliches Dorf an der Küste mit Sandstränden und typischen Felsformationen der Costa Brava, Besichtigungen sowie Aktivitäten am Strand kann man hier genießen.
 L’Escala – Llançà – Colera, alle haben Sand- und Steinstrände und bieten dem Besucher eine Reihe von Aktivitäten wie Surfen, Paddeln, Kajak fahren und Segelschule. Es gibt mehr als vierzig verschiedene Strände, von denen einige besser erreichbar sind als andere.

Zurück zur Startseite